Tetanie - eine unangenehme Gesundheitsstörung, die durch Magnesiummangel verursacht werden kann
Magnesiummangel ist ein ernsthaftes Gesundheitsproblem, von dem bis zu 60% der Bevölkerung betroffen sein können und das unangenehme Tetanie verursachen kann, mit dem sich oft nicht einmal Ärzte auseinandersetzen können.

Bevor wir jedoch darauf eingehen, was Tetanie überhaupt ist, fangen wir am Anfang an:


MAGNESIUM IST DER FUNKE DES LEBENS

Magnesium wird oft als "Funke des Lebens" bezeichnet, da es wahrscheinlich das wichtigste Mineral für unseren Körper ist. Seine Erschöpfung im Körper erfolgt langsam, aber wenn die Vorräte erschöpft sind, kann dies zu unangenehmen Symptomen und Empfindungen und sogar zur Entwicklung von Tetanie führen.

Denken Sie darüber nach ...

Haben Sie in letzter Zeit häufig Nervosität, Unkonzentriertheit und Müdigkeit bemerkt?

Fühlen Sie sich überlastet und gestresst - körperlich und geistig?

Jedes Mal, wenn Sie Ihren Körper physisch und psychisch belasten, gestresst sind oder ihn mit mehreren anspruchsvollen Aufgaben gleichzeitig belasten, wird eine große Menge Magnesium in Ihrem Körper verbraucht.

Angesichts des "Tempos" der modernen Gesellschaft ist es nicht ungewöhnlich, dass immer mehr Symptome und Krankheiten auftreten, die sowohl Allgemeinmediziner als auch Neurologen verwirren.

Immer mehr Menschen jeden Alters werden mit gesundheitlichen Problemen versorgt, die keine offensichtliche Ursache haben.

Es gibt immer mehr Individuen, die das Zittern der Hände, Sehstörungen, Krämpfe, Taubheitsgefühl in verschiedenen Körperteilen, vorübergehenden Gedächtnisverlust, Sprach- und Konzentrationsprobleme bemerken.

Und dies sind nicht nur Symptome eines kritischen Magnesiummangels, sondern Zustände, die zu einem chronischen Mangel führen.

Aber warum ist Magnesium so wichtig?

Und warum kann sein Mangel zu einem so ernsten Problem führen?


MAGNESIUM IST DER HAUPTÜBERTRÄGER VON NERVENIMPULSEN

Das hohe Tempo und die zunehmenden Anforderungen an Effizienz im Familien- und Berufsleben sind Teil unseres Alltags geworden. Auch die allgegenwärtigen sozialen Medien spielen eine Rolle, die uns mit einer Fülle von Informationen überfluten, die unser Gehirn bewusst oder unbewusst verarbeitet. Die Folge davon sind Milliarden von Nervenimpulsen in unserem Körper, die von allen Teilen des Körpers zum Gehirn wandern. Im Gehirn werden diese Impulse zwischen den Nervenzellen von sogenannten Neurotransmittern übertragen, deren Funktion und Kontrolle zu einem großen Teil von Magnesium beeinflusst wird. Diese Neurotransmitter umfassen Serotonin, Dopamin und Noradrenalin, die mit Stimmung, Emotionen und geistiger Gesundheit verbunden sind. Der Magnesiumspiegel beeinflusst daher unsere geistige Verfassung und Stimmung.

Darüber hinaus hilft Magnesium bei der Verteilung von benötigtem Kalzium in die Zellen und Neurotransmitter. Wenn jedoch Magnesium im Körper fehlt, kann es seine Funktion nicht ordnungsgemäß ausüben. Selbst wenn der Körper also so viel Kalzium hat, wie er möchte, wird er es nicht dorthin liefern, wo es seine Funktion erfüllen soll.


WO UND WARUM VERSCHWINDET MAGNESIUM?

Magnesium wird täglich über Nahrung und Getränke aufgenommen. Es ist in Mineralwasser und verschiedenen Lebensmitteln enthalten.

Ihr Körper verwendet es für mehr als 300 biochemische Funktionen. Die wichtigsten "Aufgaben" von Magnesium sind die Muskelfunktion, der Energiestoffwechsel, die Protein- und DNA Synthese, die Regulierung des Herzrhythmus und die Gesundheit der Knochen.

Doch wenn ich Ihnen sage, dass Sie auch beim Denken Magnesium verbrauchen, bin ich im Grunde genommen nicht weit von der Wahrheit entfernt.

Stellen Sie sich vor, Sie nehmen jeden Tag ungefähr die gleiche Menge Magnesium zu sich.

Aber Sie bekommen im Büro eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Sie machen Berechnungen, sammeln Daten, sorgen dafür, dass das Ziel erreicht wird, und belasten Ihren Geist länger und mehr als gewöhnlich. Ihr Gehirn und Ihr Körper arbeiten mit "voller" Geschwindigkeit, während sie jeden kleinen Stimulus verarbeiten.

Abends können Sie nicht einschlafen, Ihr Kopf ist voller Gedanken, Sie “arbeiten sogar im Schlaf", daher ist Ihre Entspannung nicht tief genug und auch während der Ruhe arbeiten Ihre Gehirnzentren auf einem höheren Niveau als gewöhnlich.

Bei einer solchen Belastung verbraucht der Körper natürlich Magnesium, sodass sein Spiegel aufgrund übermäßiger Anstrengung sehr schnell sinkt. Magnesium kann jedoch nur über die Ernährung oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden. Daher ist sein Spiegel immer niedriger und niedriger, was zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann.


TETANIE - CHRONISCHER MAGNESIUMMANGEL 

Ein Magnesiummangel beginnt mit subtilen Symptomen.

Müdigkeit. Konzentrationsschwäche. Muskelschmerzen.

Nichts, was Ihnen nicht schon einmal passiert wäre.

Daher denken Sie vielleicht anfangs nicht daran, dass es sich um einen Mangel an einem so wichtigen Mineral handeln könnte.

Die Symptome werden immer häufiger und intensiver. Möglicherweise so sehr, dass Sie zum Arzt gehen - aber Sie kommen der Sache nicht auf den Grund.

Einige kehren mit Schmerzmitteln nach Hause zurück, andere mit unterstützenden Medikamenten und Antidepressiva. Ohne die Ursache für diese Symptome zu beseitigen, werden auch diese Medikamente das Problem langfristig nicht lösen.

Wenn Sie sich zu diesem Zeitpunkt des Textes in den beschriebenen Symptomen und Zuständen wiedererkennen, besteht die Möglichkeit, dass Sie einen Magnesiummangel haben.

Und dass Sie Teil einer riesigen Gruppe von Menschen sind, denen das passiert. So riesig, dass Magnesiummangel zu einer echten Epidemie wird.

Wenn die Symptome so schlimm werden, dass sie nicht mehr verschwinden, sondern immer offensichtlicher werden, sprechen wir von einem chronischen Magnesiummangel oder Tetanie.

Das ist ein Zustand des Körpers, der buchstäblich arm an wichtigen Mineralstoffen ist, am häufigsten an Magnesium. Der Körper verstärkt allmählich die Signale, die er für den Alarm verwendet, mit dem er versucht, Sie auf den Mangel aufmerksam zu machen.

Tetanie kann sich zunächst nur durch leichtes Kribbeln in den Fingern oder einen verspannten Kiefer manifestieren. Wenn wir ihre Symptome jedoch lange ignorieren, können sie sich zu Gedächtnisproblemen, Verwirrung, schwerer Müdigkeit, Konzentrationsschwäche oder so intensiver Erschöpfung steigern, dass Sie im Krankenhaus landen könnten. Obwohl es sich nicht um einen lebensbedrohlichen Zustand handelt, kann die Erfahrung dennoch sehr unangenehm sein.

Die am stärksten gefährdete Gruppe sind Menschen im Alter zwischen 20 und 30 Jahren, aber Tetanie kann bei jedem auftreten - unabhängig vom Alter.

Und wie können Sie erkennen, dass Ihr Körper förmlich nach diesem wichtigsten Mineral "schreit"?


WIE ÄUSSERT SICH EIN MAGNESIUMMANGEL (DER ZU EINEM CHRONISCHEN MANGEL FÜHREN KANN)?

 

  • Sie leiden oft unter Migräne und Kopfschmerzen;
  • Sie kämpfen mit Muskelkrämpfen ohne offensichtliche Ursache;
  • es fällt Ihnen schwer einzuschlafen, Ihr Schlaf ist nicht erholsam und Sie fühlen sich ständig müde;
  • Sie haben Probleme mit dem Kurzzeitgedächtnis;
  • Sie fühlen sich nervös und gereizt;
  • Stress setzt Ihnen schnell zu;
  • Sie bemerken unzusammenhängende und zufällige Verdauungsprobleme;
  • Ihre Stimmung ist ständig gedämpft.

Und diese Liste könnte noch lange fortgesetzt werden.

Aber schon wenn Sie sich in den obigen Punkten wiederfinden, ist das ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper und Ihr Geist Magnesium benötigen.



MAGNESIUM COMPLEX - ENTHÄLT GLEICH 6 FORMEN VON MAGNESIUM

Der Magnesium Complex besteht aus sechs aktiven, hochwertigen Formen von Magnesium mit ausgezeichneter Absorption. Dem Komplex wurde auch Vitamin B6 hinzugefügt, das die Bioverfügbarkeit von Magnesium weiter erhöht und zur Entspannung von Muskeln und Körper beiträgt. Sie nehmen es in Kapselform ein, was die Einnahme erheblich erleichtert. Magnesiumpräparate in Pulverform haben oft einen unangenehmen und intensiven Geschmack.

Bei regelmäßiger Einnahme des Magnesium Complexes können Sie Folgendes erwarten:

  • mehr Energie und weniger Müdigkeit
  • entspannterer Körper, weniger Muskelschmerzen
  • bessere Verdauung, leichterer Gewichtsverlust
  • mehr Ruhe, weniger Angstzustände
  • gesunde Zähne, Knochen, Gelenke
  • keine Schlaflosigkeit mehr
  • weniger Migräne
  • stärkeres Immunsystem
  • bessere Regeneration nach dem Training
  • bessere Stressbewältigung
  • ausgeglichener Blutzuckerspiegel

Magnesium Complex wird Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und Ihre geistige Leistungsfähigkeit unterstützen!


meistgelesene Tipps
Unterstützt das Wohlbefinden, die Gesundheit und geistige Leistungsfähigkeit
background
Magnesium Complex 60 Kapseln
60 Kapseln
auf Lager

/ Genügt für 1 Monat/ 0,70€ pro Tag

Magnesium Complex aus sechs aktiven, hochwertigen Magnesiumformen mit hervorragender Absorption! Trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei, unterstützt die Muskelaktivität, fördert die Freisetzung von Energie, trägt zum Elektrolythaushalt bei, unterstützt die normale psychische Funktion, trägt zur Muskelfunktion bei und unterstützt die Erhaltung gesunder Knochen.

€21,00
Weitere Blogs
Wie Stress (dauerhaft) Ihrer Verdauung schadet
Stress. Ein Wort, das Sie in fast jedem Gespräch hören können. Sie können in allen gesundheitsbezogenen Artikeln darüber l...
Durchlässiger Darm – die Ursache für chronische Entzündungen und Autoimmunerkrankungen
Reizdarm/ durchlässiger Darm bedeutet, dass die Darmwand löchrig wird und somit teilweise unverdaute Proteine ​​und Giftst...
TOP 5 Lebensmittel, die reich an Vitamin D sind (+ warum dieses Vitamin so wichtig ist)
Der Mangel an Vitamin D ist sowohl in Deutschland als auch weltweit zu einem echten Gesundheitsproblem geworden.